AKTUELL : News im Volltext
 BÜRGER FÜR GELNHAUSEN - NEWS

BG-Jahreshauptversammlung
30.12.2011 | 19:30 Uhr

Mitgliederzuwachs, Zünglein an der Waage

Bei der Jahreshauptversammlung der BÜRGER FÜR GELNHAUSEN (BG) begrüßte die Vorsitzenden Renate Frau Baumann zuerst die Mitglieder und stellte erfreut fest, dass sich die Zahl der stimmberechtigten Mitglieder im Wahljahr 2011 um ca. 25 % erhöht hat. Sie bedankte sich bei allen Mitgliedern für die gute Zusammenarbeit des letzten Jahres. Anschließend berichtete Sie über die Aktivitäten der Wählergruppe in den letzten 12 Monaten und die Schwerpunkte für das Jahr 2012.
Das Ergebnis der Kommunalwahl war für die BG enttäuschend. Stimmen haben die BG an die Grünen und an die SPD verloren. Die BG haben sich nicht genügend gegenüber dem größeren Koalitionspartner SPD profiliert. Den Bürgern konnte nicht ausreichend verdeutlicht werden, dass in der letzten Legislaturperiode die BG gemeinsam mir der SPD die politischen Themen bestimmte und ohne die Stimmen der BG weder die SPD noch Bürgermeister Thorsten Stolz Mehrheiten im Magistrat und im Stadtparlament erreicht hätten.
Nach der Kommunalwahl wurden Koalitionsverhandlungen mit der SPD geführt. Es wurde eine Fortsetzung der erfolgreichen Kooperation vereinbart. Die Kooperation von BG und SPD verfügt auch in dieser Legislaturperiode mit 19 Stimmen über eine Mehrheit im Stadtparlament, wobei die BG als Zünglein an der Waage somit weiterhin die Arbeit von Bürgermeister Thorsten Stolz unterstützen und ermöglichen kann. Der BG muss aber zukünftig eine stärkere Profilierung gegenüber dem Kooperationspartner SPD gelingen, so Renate Baumann.
Schwerpunkte für die Zukunft sollen Energieversorgung und Stadtentwicklung sein. Auch sind Lösungen für neue Anforderungen aufgrund der demographischen Entwicklung zu suchen. Dauerbrenner sind auch die Finanzen der Stadt.
Die BG setzen auf eine energieautarke Stadt, die erreicht werden soll durch dezentrale regenerative Energieerzeugungsanlagen, z.B. dezentrale Blockheizkraftwerke, lokale Windkraftanlagen, Wasser- und Bioenergieanlagen und Photovoltaikanlagen.
Beim Thema Stadtentwicklung sind vor allem die Entwicklung des Coleman-Parks und des Bahnhofsumfeldes weiter zu führen und erfolgreich abzuschließen. Im Coleman-Park wollen die BG die Einrichtung von alten- und behindertengerechten Wohnungen. Auch die Gelnhäuser Bevölkerung wird immer älter und deshalb sind unterschiedliche Einrichtungen und Wohnformen für die ältere Bevölkerung zu schaffen, wie betreutes Wohnen, Mehrgenerationen-Häuser, Begegnungsstätten usw.
Weitere Themen, die diskutiert und entschieden werden müssen sind unter anderem die Rekommunalisierung der Strom- und Gasnetze, die Beteiligung an den Stadtwerken Gelnhausen, der vermehrte Fluglärm, die geplante Park- und Rastanlage an der A 66 sowie der Ausbau der U3-Betreuung.
Eine Park- und Rastanlage an der A66 im Bereich Gelnhausen/Altenhasslau lehnen die BG ab. Aufgrund der immer stärker werdenden Hochwasserereignisse sollte, wie an anderen Flüssen auch, generell keine Bebauung mehr in der Flussaue der Kinzig erfolgen, da hiermit wertvolle und notwendige Retentionsflächen zerstört werden und eine Verschlechterung der Hochwassersituation in Gelnhausen, insbesondere im Stadtteil Burg, zu erwarten sind.
Themen, die weiter von den BG weiter verfolgt werden sollen, sind u.a. auch eine neue Baumschutzsatzung, die Innenstadtentwicklung, Lösung der Verkehrsprobleme in der Burgstraße, der Abschluss des Mobilfunkkonzeptes, eine Biodiversitätsstrategie, Ausbau der Glasfaserverkabelung, Bau einer Toilettenanlage im Bereich Müllerwiese sowie Hochwasserschutz- und Rekultivierungsmaßnahmen an der Kinzig.
Ferner wollen die BG eine Auflistung vorhandener Einkaufsmöglichkeiten und Darstellung der Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln erstellen lassen und eine Prüfung veranlassen, ob eine gemeinnützige Nahversorgung eingerichtet werden kann.
Die BG wollen sich weiterhin um die Vorschläge und Wünsche der Bürger kümmern, die bei den regelmäßigen öffentlichen Sitzungen der BG an jedem 3. Donnerstag im Monat vorgetragen werden können. Alternativ können die BG über info@buegerfuergelnhausen.de erreicht werden.



vorige News




BÜRGER FÜR GELNHAUSEN

So erreichen Sie uns:


Tel. und Fax: 06051-18336

Anschrift:
Postfach 1139,
63551 Gelnhausen

E-Mail