AKTUELL : News im Volltext
 BÜRGER FÜR GELNHAUSEN - NEWS

Renate Baumann als Vorsitzende einstimmig bestätigt
21.09.2008 | 22:02 Uhr

Bei der Jahreshauptversammlung der BÜRGER FÜR GELNHAUSEN (BG) wurde der Vorstand der BG einstimmig wieder gewählt. Vorsitzende bleibt Renate Baumann und Bodo Delhey ist der stellvertretende Vorsitzende. Erna Beusch wurde als Kassie-rerin bestätigt.

Die Vorsitzende Renate Baumann berichtet der Versammlung über die Arbeit der BG im Jahr 2OO7. Neben der Öffentlichkeitsarbeit in den Stadtverordnetenversammlungen sind es besonders die arbeitsaufwendigen Vorbereitungen für Sitzungen in den Ausschüssen, der Kooperation, der Fraktion sowie die öffentlichen Monatssitzungen der BG, die auf den ersten Blick nicht zu erkennen sind und Zeit kosten.

Frau Baumann berichtete kurz über Anträge der BG, die in der Stadtverordnetenversammlung beschlossen wurden und zum Teil ausgeführt oder auf gutem Weg sind. Hierzu gehört die Verlegung der Öko-Messe, die Standortanalyse für Mobilfunkmasten durch ein unabhängiges Institut, eine alternative Urnenbestattung, das Projekt „Willkommen im Leben“ – eine Starthilfe für Neugeborene und ihre Eltern sowie der Antrag „Lernort Wald“ – hier soll in spielerischer Weise bei Kindern und Jugendlichen das Interesse und die Freude am Wald geweckt werden.

Weiter gibt es Bemühungen der BG, eventuell durch Einsatz von Sammeltaxis die enorm hohen Kosten für den Stadtbusbetrieb zu senken .Der Ausbau von naturnahen Spielplätzen soll weiter gefördert werden, die Einrichtung eines stationären Sterbehospizes im Altkreis wird von der Wählergruppe unterstützt. Ein besonderes Lob ging an die beiden Vertreter der BG im Magistrat, die sich immer wieder darum bemühen, die Haushaltssanierung voranzutreiben.

Die erfolgreiche Arbeit der Aktiven in der Wählergruppe zeigt sich auch im Interesse der Bürgerinnen und Bürger der Stadt. Über zehn neue Interessenten konnten gewonnen werden, davon haben sich schon einige mit einer Mitgliedschaft stärker an die BG gebunden.

Die Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig, ebenso die Wiederwahl von Renate Baumann als Vorsitzende, Bodo Delhey als Stellvertreter und Erna Beusch als Kassenwartin.

In der nun folgenden Aussprache wurde von den Mitgliedern noch einmal auf die Situation am Bahnhof Gelnhausen hingewiesen, für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen sind die Treppen zu den Bahnsteigen unüberwindliche Hindernisse. Der Vorstand wird sich hier weiter um Abhilfe bemühen und unterstützt die Arbeit der Initiative.

Ein weiteres Thema war das geplante Wasserkraftwerk an der Müllerwiese. Nach der von den BG bereits am 5. August 2008 durchgeführten Begehung mit dem Investor und Burgbewohnern an der Kinzigmühle und anschließend an dem geplanten Standort an der Müllerwiese sind besonders wegen des Eingriffs in den Wasserhaushalt Bedenken aufgetaucht, die sich nach Hintergrundinformationen verstärkten. Die Versammlung hat einstimmig den Eingriff abgelehnt.



vorige News




BÜRGER FÜR GELNHAUSEN

So erreichen Sie uns:


Tel. und Fax: 06051-18336

Anschrift:
Postfach 1139,
63551 Gelnhausen

E-Mail